Logo

Brassicomtoise: 107 neue Biersorten laden in Burgund-Franche-Comté zum Probieren!

18.09.2017  ·  Burgund, Destinationen  ·  Kommentare geschlossen
Foto: J.Hartwig

Foto: J.Hartwig

Foto: J.Hartwig

Foto: J.Hartwig

IMG_4450

Brassicomtoise“ heißt der neue Zusammenschluss von Craft-Beer-Brauereien in der neuen, französischen Großregion Burgund-Franche-Comté. Insgesamt 16 Brauereien bieten Besichtigungen für Touristen – und über 107 neue Biersorten zum genüßlichen Probieren!

Prost! heißt hier Gin-gin!

Die französische Region Burgund-Franche-Comte ist eher für Ihre besonderen Jura-Weine, wie z.B. den Vin jaune bekannt! In den letzten Jahren haben sich dort aber auch immer mehr Craft-Beer-Brauereien entwickelt. Aktuell 16 Brauereien haben sich jetzt zu einem Verbund namens „Brassicomtoise“ zusammengeschlossen. „Wir wollen möglichst weit bekannt werden und uns möglichst vielen Besuchern öffnen“, versichert Jérôme Faton von der Brauerei Trois épis aus Orgelet.

Die Brassicomtoise, die touristische Straße der Brauereien in Burgund-Franche-Comté ist als solche nicht ausgeschildert. Interessierte finden aber alle Brauereien auf einer Karte auf der dazugehörigen Internetseite www.labrassicomtoise.fr.

Genau 16 Brauereien in der Franche-Comté gehören dem Zusammenschluss bisher an. Insgesamt bieten Sie 107 Biersorten. Eine Biersorte brauchen aber alle Mitglieder: „La Commune“ (das Allgemeine). Dabei waren Hopfen und Malz nicht immer in der Region heimisch. Das Bindeglied aller Biere ist das gute, klare Quellwasser des karstigen Juragebirges.

In der Nähe der Brauereiene der Brassicomtoise fehlt es nicht an Besichtigungsmöglichkeiten: Sehenswürdigkeiten in der Natur, bemerkenswerte Museen und regionale Schätze.Auch ein Restaurantbesuch kann zum Kennenlernen regionaler Biersorten führen, da sie oft bei de rZubereitung von Speisen zum Einsatz kommen.

Unabhängig von der Brassicomtoise gibt es im Bereich Burgund noch etwa ein Dutzend Craft-Beer-Brauereien. Jetzt wird sogar in Chablis, das für seine Weißweine weltbekannt ist, Bier gebraut. Zwei Cousins haben das Unternehmen „Maddam“ gegründet und produzieren Biobier unter der Bezeichnung „Bière fine de Chablis“. Die jungen Brauer wollen in diesem Jahr 50.000 Flaschen produzieren.

Foto: Brasserie de Ch

Foto: Brasserie de Chablis

Seit einigen Jahren sind auch Bierfeste in der Region in Mode: die Houblonnades in Dijon, die Bierfeste von Poligny und Valentigney und das Fest „La bière ki-cool“ in Marnay.

Touristische Informationen über die Region Burgund-Franche-Comté gibt es hier!

 

7. – 9. April 2017: Auf zum Narzissenfest nach Gerardmer!

15.11.2016  ·  Destinationen, Kultur & Genuss  ·  Kommentare geschlossen

Alle zwei Jahre findet in Gérardmer das farbenprächtige Narzissenfest statt. Dabei dominiert ganz eindeutig die Farbe Gelb! Anfang April 2017 ist es wieder mal soweit, bei der Fete de Jonquilles kommen millionenfach die Blüten der wildwachsenden Vogesennarzisse zum Einsatz mit denen zahllose Festwagen geschmückt werden. Viele Zuschauer aus ganz Frankreich und den Nachbarländern strömen dann in die Vogesen – auch um bei den Vorbereitungen für das grösste Blumenfest Lothringens mitzuhelfen. Stimmen Sie sich schon mal auf das Event ein.

Hier erfahren Sie mehr über das Narzissenfest !

 

,

Cluster Nature: Ihre Partner für einen gelungenen NATURURLAUB IN FRANKREICH!

14.11.2016  ·  Land & Leute, News  ·  Kommentare geschlossen

Im Cluster Naturtourismus sind insgesamt 24 französische Akteure aus dem Bereich Natururlaub zusammengeschlossen. Mit gemeinsamen Aktionen bewerben sie Natururlaub in Frankreichs schönsten Ecken – vom Département AUDE ,dem Katharerland bis zum VAUCLUSE in der Provence. Mit einer gemeinsamen Strategie wirbt das Cluster Nature auf den europäischen Quellmärkten für Natururlaub in Frankreich, eng verzahnt mit der Promotionspolitik von Atout France für Gesamtfrankreich.

» Weiterlesen

FRANCE PASSION: Das Camper-Glück liegt auf dem Land!

14.11.2016  ·  Destinationen, Land & Leute  ·  Kommentare geschlossen

In allen Regionen Frankreichs bieten rund 2000 Bauern, Winzer, Züchter oder Handwerker idyllische Stellplätze für Wohnmobile an. Die Organisation „France Passion“ bietet 9.500 kostenlose Stellplätze in insgesamt 91 französischen Départements.

GRATIS – STELLPLÄTZE FÜR WOHNMOBILE BEI WINZERN UND BAUERN

Foto: France Passion

Foto: France Passion

 

Für Naturliebhaber, die Land und Leute hautnah kennenlernen und Frankreichs Gourmetfreuden auskosten möchten, empfiehlt es sich den Stellplatzführer „Guide des Ètapes“ hier direkt im Internet zu kaufen. Die 24. Ausgabe des von der Organisation „France Passion“ herausgegebenen Katalogs kostet  29 Euro und gilt von März 2016 bis Ostern 2017. Darin finden sich 240 neue Etappenziele in den „geheimsten“ Ecken Frankreichs. Der Führer ist in zwei Versionen erhältlich: Französisch und mehrsprachig (Englisch, Deutsch, Niederländisch, Spanisch und Italienisch).

In Deutschland ist der Stellplatzführer von FRANCE PASSION auch über folgende Bezugsadressen erhältlich:

FEFI Netzwerk  c / o Landvergnuegen UG
Ole Schnack
Hasenheide 12
10967 Berlin

Ansprechpartnerin: Undine Wuchold
Telefon: +49 (0) 30 399 39 440

Fax: +49 (0) 30 399 39 395
Web: www.landvergnuegen.com
E-Mail: mail@landvergnuegen.com

WinzerAtlas verlagshop.de/wa2016

Der Katalog enthält darüber hinaus Informationen zu Rad- und Mountainbike-Touren, ausgeschilderten Radrouten, Radwegen, Fahrradverleih an manchen Stellplätzen oder in der Nähe.

Er informiert über Spaziergänge, Wanderungen (bei Winzern in den Weinbergen), botanische Lehrpfade, Reiten, Ponyreiten oder Kutschfahrten. Auch Infos über andere Aktivitäten in freier Natur gibt es hier: Fischen, Bootfahren, Jagd, Golf…..