Logo

Neues Museum in Paris: Das Yves Saint Laurent Museum hat im Herbst geöffnet

14.12.2017  ·  Kultur & Genuss, News  ·  Kommentare

 

Seit Oktober 2017 gibt es in den alten Pariser Modewerkstätten von Yves Saint Laurent ein dem Modeschöpfer und seinem Werk gewidmetes Museum. Über 30 Jahre entstanden an dieser Adresse, 5, avenue Marceau, seine einzigartigen Kreationen. Nur zwei Wochen später hat in einem seiner ehemaligen Wohnsitze, Marrakesch, ein zweites Yves Saint Laurent Museum eröffnet.

Fondation Pierre Berge-Yves Saint Laurent.© Luc Castel

Fondation Pierre Berge-Yves Saint Laurent.© Luc Castel

Die Fondation Pierre Bergé – Yves Saint Laurent setzt sich für den Erhalt von über 40 Jahren Modedesign ein und gab unter Führung von Pierre Bergé, dem Lebensgefährten und Geschäftspartner des Modeschöpfers, den wichtigen Anstoß für dieses Projekt. Über 5.000 Designerstücke, 15.000 Accessoires und mehrere 10.000 Modeentwürfe, Sammlerstücke, Fotografien, Presseartikel sowie diverse Dokumente befinden sich im Besitz der Fondation. Ohne Zweifel ist dies eine der wichtigsten internationalen Sammlungen der Haute Couture

 

» Weiterlesen

Neues aus der Normandie: Der Strand von Deauville wird zum Fotostar!

01.11.2017  ·  Destinationen, Kultur & Genuss  ·  Kommentare

 

Ambiances rues - Mairie Deauville © Virginie Meigne

Foto: Mairie Deauville © Virginie Meigne

Das Festival für künstlerische Fotokreationen Planche(s) Contact im normannischen Seebad Deauville, zeigt Arbeiten verschiedenster Gastfotografen, die quasi als “Stadtschreiber” eingeladen werden, ihre fotografische Weltsicht mit der Stadt Deauville in Einklang zu bringen. Dieses Jahr findet das Festival vom 21. Oktober bis 26. November 2017 bereits zum 8.Mal statt. Der rote Faden, der sich durch das Festival und seine Ausstellungen zieht, ist in diesem Jahr der Strand von Deauville, ein beliebtes Motiv nicht nur für angesagte Modefotografen, die hier ihre Models ins rechte Licht setzen!

Festivalplakat

 

Das Veranstaltungshighlight in der Normandie im Herbst: Die Fotokreativausstellung Planche(s) contact in Deauville!

Jahr für  Jahr erregt das Festival  nicht nur in der Fachwelt Aufmerksamkeit , es veknüpft den Blickwinkel anerkannter Profifotografen mit dem junger Fototalente. All diese Blickrichtungen sind, so verschieden wie vielfältig, Landschaftsaufnahmen oder Portraits, schwarz-weiß oder in Farbe, Fotoreportagen, Erzählungen oder Fiktionen. Sie bieten eine sich wandelnde Übersicht , über das was eine Stadt ausmacht, in allen ihren Stimmungsbildern, symbolträchtigen oder unbekannten Orten, Treffpunkten und Rhythmen, zwischen Einwohnern und Besuchern.

 

Unser Expertentipp für Ihre sportlichen Kunden, für die es nichts Schöneres als  “Tennis” gibt!

Schicken Sie Ihre Tennisbegeisterten Kunden doch mal zum LE LAWN TENNIS CLUB DEAUVILLE-NORMANDIE!

LTCDN1

Der Lawn Tennis Club von Deauville-Normandie, der von der Stadt Deauville und dem französischen Tennisverband, Fédération Française de Tennis, unterhalten wird, ist der erste und einzige Club in Frankreich und in Europa, der seine Tennisanlage ohne Verpflichtung zu einer Jahresmitgliedschaft auch für tennisspielende Nichtmitglieder geöffnet hat! (Die existierenden Tennisclubs sind sonst nur für Mitglieder geöffnet.) Die 6 ha große Anlage, vor denToren von Deauville, in grüner Umgebung umfasst 14 Naturrasenplätze, darunter zwei auf internationalem Wettbewerbsniveau, die nach den technischen Anforderungen von Wimbledon eingerichtet wurden.

10 x mehr Expertenwissen!
Seit 1. Januar 2017 haben folgende 10 Gemeinden – Bénerville-sur-mer, Blonville-sur-mer, Deauville, Saint-Arnoult, Saint-Pierre Azif, Touques, Tourgéville, Vauville, Villers-sur-mer, Villerville – ihre Finanzen und ihre ganze Kompetenz in einer gemeinsamen Touristikstruktur gebündelt. Dieser Zusammenschluss macht ein erweitertes Dienstleistungsangebot für Besucher möglich. Es können mehr und besser an die Besucherinteressen angepasste Angebote für die Entdeckung der Gegend um Deauville bereit gestellt werden. Besucher können jetzt für Ihren nächsten Deauville Aufenthalt von 10 x mehr Expertenwissen profitieren!

NEU: Im März 2018 eröffnet CALVADOS EXPERIENCE
Hier, in der historischen Wiege des Calvados, zwei Stunden von Paris entfernt, auf dem Weg nach Deauville und dem Mont Saint-Michel gelegen erfährt der Besucher (fast) alle Geheimnisse zum Thema Calvados.Der Besucher tritt ein in eine magische Welt …..in der sich Äpfel in einen subtilen Nektar verwandeln. Ein einzigartiges Geschmackserlebnis in Frankreich, an dem Ort, an dem das älteste Maison de Calvados entstanden ist. Kontakt: Aude Bottois: aude.bottois@spirit-france.com

 

 

#FrenchPalaces: 24 Spitzenhotels in der französischen Luxuskategorie setzen sich gekonnt ins Bild!

30.10.2017  ·  Kultur & Genuss, News  ·  Kommentare

Foto: Rip Hopkins/VU'

Foto: Rip Hopkins/VU’

Insgesamt 24 Hotels in der Luxuskategorie, die Palaces de France, laden zu einem Luxusurlaub à la française in ihren Häusern ein. Auf einem gemeinsamen Gruppenfoto vom Dach des Arc de Triomphe in Paris aus, das alle Dimensionen sprengt, lautet die Botschaft: Wir sind bereit für Ihren Empfang!

Hier finden Sie die offizielle Pressemitteilung!

Alle 24 Palaces de France Spitzenhäuser im Überblick:
Paris
Four Seasons Hôtel George V
Hôtel Plaza Athénée
La Réserve Paris
Le Bristol Paris
Le Meurice
Mandarin Oriental, Paris
Park Hyatt Paris-Vendôme
Le Royal Monceau Raffles Paris
Shangri-La Hôtel
Le Peninsula Paris
Alpen Mont-Blanc
Cheval Blanc Courchevel
Hôtel Le K2 Palace, Courchevel
Hôtel Les Airelles, Courchevel
Le Royal Evian
Côte-d’Azur
Byblos Saint-Tropez
Château de la Messardière, Saint-Tropez
Grand-Hôtel du Cap-Ferrat, A Four Seasons Hotel
Hôtel Cap Eden-Roc, Antibes
La Bastide de Gordes
La Réserve Ramatuelle Hôtel Spa et Villas
im Südwesten
Hôtel du Palais, Biarritz
Les Sources de Caudalie, Bordeaux
Les Près d’Eugénie, Eugénie les bains
Franz. Überseegebiet:
Cheval Blanc Saint –Barth Isle de France

Brassicomtoise: 107 neue Biersorten laden in Burgund-Franche-Comté zum Probieren!

18.09.2017  ·  Burgund, Destinationen  ·  Kommentare
Foto: J.Hartwig

Foto: J.Hartwig

Foto: J.Hartwig

Foto: J.Hartwig

IMG_4450

Brassicomtoise” heißt der neue Zusammenschluss von Craft-Beer-Brauereien in der neuen, französischen Großregion Burgund-Franche-Comté. Insgesamt 16 Brauereien bieten Besichtigungen für Touristen – und über 107 neue Biersorten zum genüßlichen Probieren!

Prost! heißt hier Gin-gin!

Die französische Region Burgund-Franche-Comte ist eher für Ihre besonderen Jura-Weine, wie z.B. den Vin jaune bekannt! In den letzten Jahren haben sich dort aber auch immer mehr Craft-Beer-Brauereien entwickelt. Aktuell 16 Brauereien haben sich jetzt zu einem Verbund namens “Brassicomtoise” zusammengeschlossen. “Wir wollen möglichst weit bekannt werden und uns möglichst vielen Besuchern öffnen”, versichert Jérôme Faton von der Brauerei Trois épis aus Orgelet.

Die Brassicomtoise, die touristische Straße der Brauereien in Burgund-Franche-Comté ist als solche nicht ausgeschildert. Interessierte finden aber alle Brauereien auf einer Karte auf der dazugehörigen Internetseite www.labrassicomtoise.fr.

Genau 16 Brauereien in der Franche-Comté gehören dem Zusammenschluss bisher an. Insgesamt bieten Sie 107 Biersorten. Eine Biersorte brauchen aber alle Mitglieder: “La Commune” (das Allgemeine). Dabei waren Hopfen und Malz nicht immer in der Region heimisch. Das Bindeglied aller Biere ist das gute, klare Quellwasser des karstigen Juragebirges.

In der Nähe der Brauereiene der Brassicomtoise fehlt es nicht an Besichtigungsmöglichkeiten: Sehenswürdigkeiten in der Natur, bemerkenswerte Museen und regionale Schätze.Auch ein Restaurantbesuch kann zum Kennenlernen regionaler Biersorten führen, da sie oft bei de rZubereitung von Speisen zum Einsatz kommen.

Unabhängig von der Brassicomtoise gibt es im Bereich Burgund noch etwa ein Dutzend Craft-Beer-Brauereien. Jetzt wird sogar in Chablis, das für seine Weißweine weltbekannt ist, Bier gebraut. Zwei Cousins haben das Unternehmen “Maddam” gegründet und produzieren Biobier unter der Bezeichnung “Bière fine de Chablis”. Die jungen Brauer wollen in diesem Jahr 50.000 Flaschen produzieren.

Foto: Brasserie de Ch

Foto: Brasserie de Chablis

Seit einigen Jahren sind auch Bierfeste in der Region in Mode: die Houblonnades in Dijon, die Bierfeste von Poligny und Valentigney und das Fest “La bière ki-cool” in Marnay.

Touristische Informationen über die Region Burgund-Franche-Comté gibt es hier!