Logo

Nizza: Ideale Voraussetzungen für den Geschäftstourismus

16.02.2021  ·  News, Provence Alpes - Riviera - Côte d`Azur  ·  Kommentare geschlossen

 

(c) A.Issock

ATEMBERAUBENDE FRANZÖSISCHE RIVIERA

Mit seiner starken Identität ist Nizza Côte d’Azur ein Reiseziel, das sowohl kosmopolitisch als auch authentisch ist – offen für die internationale Szene und tief verwurzelt in seiner Kultur und Geschichte.
Die Stärke der Destination Nizza Côte d’Azur liegt in der Nähe der Einrichtungen, vom Flughafen bis zum Palais des Congrès im Herzen der Stadt.
Ein internationaler Flughafen (der zweitgrößte in Frankreich nach Paris) mit mehr als 120 direkten Zielen in mehr als 50 Ländern. Seine zwei Terminals sind direkt an die Linie 2 der Straßenbahn angeschlossen, die in weniger als 25 Minuten ins Stadtzentrum führt.

Laufende Hotelprojekte in Nizza
Die Metropole Nizza Côte d’Azur repräsentiert 1/3 der Hotelkapazität der Côte d’Azur, von Luxushotels über Jugendherbergen bis hin zu charmanten Hotels.
Knapp 10.000 Hotelzimmer befinden sich im Stadtzentrum Nizzas:
3 5-Sterne-Hotels mit insgesamt 416 Zimmern
40 4-Sterne-Hotels mit insgesamt 4.085 Zimmern
66 3-Sterne-Hotels mit insgesamt 3.458 Zimmern
44 1 & 2 Sterne Hotels mit insgesamt 1.535 Zimmern

Die 3-, 4- und 5-Sterne-Hotels machen 80% der Übernachtungskapazität aus und der Großteil hat zusätzliche Tagungsräume im Kongresszentrum.
Die Hotellerie entwickelt sich ständig weiter. Bis 2022 wird sich die Hotelkapazität um 1.200 neue Zimmer erhöhen – 800 Zimmer im Flughafen- und Arena-Viertel und mehr als 400 Zimmer in der Innenstadt von Nizza.

» Weiterlesen

Nachhaltiger Luxus im Fürstentum Monaco

12.02.2021  ·  News, Provence Alpes - Riviera - Côte d`Azur  ·  Kommentare geschlossen

 

(c) Monte Carlo Societé des Bains de Mer

Monaco genießt eine privilegierte geografische Lage im Herzen Europas und ist von den meisten europäischen Metropolen in weniger als zwei Flugstunden erreichbar. Der internationale Flughafen Nizza Côte d‘Azur, der zweitgrößte Flughafen Frankreichs, befindet sich in 25 Kilometern Entfernung. Vor Ort erwartet Kongressteilnehmer eine ideale Infrastruktur und ein sicherer Konferenzstandort, der bequem zu Fuß erkundet werden kann. Mit dem Grimaldi Forum, Hotels mit Meeting- und Konferenzeinrichtungen sowie zahlreichen Agenturen mit langjähriger Expertise im MICE-Geschäft finden Eventplaner im Fürstentum an der Côte d’Azur eine große Auswahl an passenden Angeboten. Das MICE-Geschäft macht über 25 Prozent des gesamten Tourismus innerhalb Monacos aus, wobei die Destination jedes Jahr Gastgeber von mehr als 500 Konferenzen und Veranstaltungen ist.

Fürstentum Monaco – verantwortungsbewusste und nachhaltige Destination

Das Fürstentum hat unzählige staatliche und private Initiativen zum Thema Nachhaltigkeit umgesetzt, die den Stadtstaat an der Côte d‘Azur noch stärker als verantwortungsbewusste, nachhaltig agierende Destination positionieren.

Um den Energiewendeprozess des Fürstentums zu unterstützen und Projekte zur Begrenzung der Treibhausgasemissionen und zum Ausbau erneuerbarer Energien voranzutreiben, hat Fürst Albert II 2016 die „Mission for Energy Transition“ ins Leben gerufen. Diese Abordnung verwaltet den staatlichen Klimafond „National Green Fund“ und zielt darauf ab, praktikable Großprojekte durchzuführen, die die Ziele des Rahmenübereinkommens der Vereinten Nationen über Klimaänderungen erfüllen. Zu den zahlreichen Nachhaltigkeitsinitiativen des Landes zählen die Folgenden:

» Weiterlesen

Lyon: Eine Stadt mit 2000 Jahren Geschichte

19.10.2020  ·  News, Rhône-Alpes  ·  Kommentare geschlossen

 

Im Laufe seiner zweitausendjährigen Geschichte hat sich Lyon im Stil vergangener Epochen entwickelt, und bietet dem Besucher heute ein Kaleidoskop an Stadtvierteln, die als Zeitzeugen dieser Entwicklung von einer einzigartigen Atmosphäre geprägt sind.

© Martin M303

Ein Spaziergang durch Lyon ist wie eine Reise in Vergangenheit und Zukunft: vom antiken Fourvière-Hügel über die „Traboules“ des Vieux-Lyon der Renaissance, die elegante Presqu’île zwischen Rhône und Saône bis hin zu den zeitgenössischen und originellen Kreationen des neuen Stadtviertels Confluence.

Seit 1998 gehören die 4 historischen, sich über 500 Hektar erstreckenden Stadtviertel Lyons zum Weltkulturerbe der UNESCO.

 

Lyon, Hauptstadt der Gastronomie

Das Geheimnis der Lyoner Küche besteht darin, „den Dingen ihren eigenen Geschmack zu lassen“ (Curnonsky).

Paul Bocuse (1926-2018) war die Galionsfigur und der Botschafter von Lyon in der ganzen Welt. Vom Gault et Millau zum „Koch des Jahrhunderts“ gekürt, behielt er 54 Jahre lang 3 Michelin-Sterne!

» Weiterlesen

Monaco plant drei Motorsport Highlights im Frühling 2021

19.10.2020  ·  News, Provence Alpes - Riviera - Côte d`Azur  ·  Kommentare geschlossen

© Michael Alési
Grand Prix Historique de Monaco 2018

Dramatisch in eine majestätische Felslandschaft gebaut und vom azurblauen Meer umgeben: Das Fürstentum Monaco an der Französischen Riviera schafft bleibende Eindrücke, wohin das Auge reicht. Dabei bietet der Stadtstaat, der weit über seine Grenzen hinaus für seine Eleganz, das prunkvolle Casino und rasante Autorennen bekannt ist, seinen Besuchern noch viele weitere Attraktionen. Museen, Galerien und die Oper versprechen ein abwechslungsreiches kulturelles Portfolio, während an den Sandstränden und in den malerischen Parkanlagen bei ganzjährig angenehmen Temperaturen und knapp 300 Sonnentagen dem Dolce Vita gefrönt wird. Monaco sieht sich als Vorreiter in den Bereichen Energiewende, Nachhaltigkeit, Mobilität und digitale Transformation und setzt hier mit diversen Initiativen Maßstäbe.

» Weiterlesen