Logo

Eröffnung der Cité internationale de la Gastronomie in Lyon

21.10.2019  ·  Kultur & Genuss, Reise- & Busveranstalter  ·  Kommentare geschlossen

Die mit Spannung erwartete Cité internationale de la Gastronomie öffnet in diesem Herbst in Lyon ihre Pforten. Eine krönende Leistung für die Stadt mit ihrer reichen kulinarischen Tradition, der Wiege des berühmten Kochs Paul Bocuse und der typischen Gaststätten, der Bouchons. France.fr öffnet die Türen dieses Ortes im Herzen des Grand Hôtel-Dieu, am Ufer der Rhône.

Die Kuppel der 4 Reihen des Grand Hôtel-Dieu ist das Tor zur Cité internationale de la Gastronomie in Lyon.
Die mit Spannung erwartete Cité internationale de la Gastronomie, die am 19. Oktober 2019 eröffnet wird, soll die Position Lyons als beliebtes Ziel für Gastronomieliebhaber weiter stärken.

Als Museum, Kulturzentrum, Ort des Lebens und der Innovation ergründet die Cité die grundlegendsten menschlichen Erfahrungen: den Anbau von Lebensmitteln, die Zubereitung von Mahlzeiten und das Zusammentreffen am Tisch.

 

Die Dauerausstellung der Cité Internationale de la Gastronomie erkundet die Krankenhausgeschichte des Grand Hôtel-Dieu de Lyon.

 

Die Cité ist nicht nur eine Reise rund um die Freuden des Essens, sondern erforscht auch die Themen Gesundheit, Wohlbefinden sowie die französische Lebensweise.

 

Das gastronomische Essen

 

Die Dauerausstellung, die vom Musée des Confluences entworfen und produziert und von der Agentur Casson Mann inszeniert wurde, beschäftigt sich mit der Lyoner Gastronomie, indem sie ein echtes Bankett nachbildet, zu dem der Besucher eingeladen ist. Sie können auch alle Etappen der gastronomischen Mahlzeit entdecken, ebenso wie die kulinarischen Traditionen rund um die Welt oder die Geschichte des Hôtel-Dieu, wo Essen und Gesundheit im Einklang standen.

Im zweiten Stock widmet sich das Gastro’Lab neuen professionellen Initiativen in diesem Bereich, während der Raum MIAM MIAM ! eine Gelegenheit bietet, die Lebensmittelkreisläufe vom Produkt bis zum Verbraucher zu verstehen. Im Obergeschoss befinden sich Wechselausstellungen sowie eine offene Küche für kulinarische Vorführungen und andere thematische Verkostungen, die der Öffentlichkeit zugänglich sind.
Die Dauerausstellung der Cité Internationale de la Gastronomie in Lyon.

 

Die Cité internationale de la Gastronomie de Lyon befindet sich im Grand Hôtel-Dieu, einem ehemaligen Krankenhaus, das im 12. Jahrhundert entlang der Rhône gegründet wurde und sich durch sein imposantes Grand Dôme von Jacques-Germain Soufflot auszeichnet, dem wir auch das Panthéon in Paris verdanken.

Dieses Juwel des architektonischen Erbes von Lyon wurde komplett renoviert und ist bis heute ein Ort zum Leben. Heute befinden sich hier Restaurants, Geschäfte und das InterContinental Lyon Hôtel-Dieu Hotel, das vor dem Sommer eröffnet wurde.

Die Cité internationale de la Gastronomie, die sich im ältesten Teil des Denkmals befindet, rundet dieses Angebot rund um Gastronomie und Wohlbefinden ab.

Neue Eröffnung – Lyon

19.12.2018  ·  Destinationen, Land & Leute  ·  Kommentare geschlossen

Hôtel Dieu © Atout France

In Lyon wird im April 2019 das neue Hotel InterContinental Lyon – Hôtel Dieu ***** seine Tore öffnen. Die Lage könnte nicht besser sein. Gleich neben der Place Bellecour, im Herzen der Presqu’île wird das Hotel InterContinental ***** zum einem Ort, in dem französische Eleganz die zeitgenössische Kunst trifft.

Mit einer Fläche von 13 237 m², 114 Zimmern und 30 Suiten (u.a. der Präsidenten-Suite) bietet das Hotel einen wunderschönen Rahmen, um Ihren Aufenthalt in der Hauptstadt der Gastronomie zu genießen.

Für Ihre MICE-Veranstaltungen ist das hauseigene Konferenzzentrum von 1500 m² bestens geeignet. Dazu zählen 9 Seminar- und Konferenzräume mit Tageslicht und ein 426 m² großer Sitzungssaal sowie ein erfahrenes Organisationsteam.

Das Hôtel Dieu in Lyon wird außerdem ab Frühling 2019 die Cité de la Gastromomie beherbergen. Die Cité de la Gastronomie wird sich auf einer Fläche von 3900m² ausdehnen und völlig auf „die Gastronomie zwischen Ernährung und Gesundheit“ fokussiert sein. Ein ganzes Programm, um mit Spaß und Freude alles über die Ernährung zu lernen und den letzten Stand der Forschung zu erfahren, erwartet kleine und große Besucher. Die Cité de la Gastronomie wird Dauerausstellungen sowie thematische Wechselausstellungen zu einem Produkt, einer Region oder traditioneller Küche anbieten. Für die ganze Familie werden Lernworkshops, Konferenzen und Filmausstrahlungen angeboten. Seit 2010 ist die französische Gastronomie als UNESCO-Welterbe ausgezeichnet. Lyon als Hauptstadt der Gastronomie in Frankreich wird mit der Cité de la Gastronomie zum Botschafter der französischen kulinarischen Kultur.

Grand Ski 2019: Stelldichein mit Frankreichs Winterreisewelt

01.10.2018  ·  Destinationen, News  ·  Kommentare geschlossen

2019_plaquette-grand-ski

 

Vom 15. bis 16. Januar 2019 treffen sich wieder rund 5000 Reiseveranstalter aus aller Welt mit französischen Akteuren aus dem Bereich Wintersport in Chambéry auf dem Messegelände Savoiexpo. Die jährlich stattfindende B2B Einkaufsmesse ist d e r französische Branchentreffpunkt, wenn es um das Thema Wintersport in Frankreich geht. Das Event GRAND SKI wird wie jedes Jahr von Atout France, der französischen Zentrale für Tourismus organisiert. » Weiterlesen

Highlights des Jahres der französischen Hotelbranche

27.06.2018  ·  Aquitanien, News  ·  Kommentare geschlossen

 

Grand Hotel-Dieu ©Asylum

Grand Hotel-Dieu ©Asylum

Brach Paris***** – 25. September 2018

Im Herzen des 16. Arrondissement der Hauptstadt entsteht ein neues, urbanes und luxuriöses Hotel nach den Plänen des Innenarchitekten und Designers Philippe Starck. Der weltberühmte Vertreter des „Neuen Designs“ erschafft einen Ort modernistischer Romantik, streng und doch elegant, dessen Glasstruktur hinter einer dichten Pflanzendecke hervorscheint.

Brach Paris zeichnet sich durch raffinierten Komfort und Eleganz aus, inspiriert durch die moderne Architektur der 30er Jahre und mit den Kontrasten zwischen natürlichen Rohstoffen wie Metal, Holz, Beton und Leder spielend. Das Hotel bietet 59 Zimmer und Suiten mit Terrassen sowie einladende Loungebereiche mit Blick. Im hauseigenen Restaurant werden gesunde und ausgewogene Gerichte serviert, zudem können die Gäste die Delikatessen- und Cocktail-Bar, den am Dach hängenden Gemüse- und Kräutergarten oder den Fitnessbereich besuchen.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://brachparis.com/ / www.evokhotels.com

 

Wiedereröffnung des Hotel Lutetia***** in Paris – 12. Juli 2018

Das legendäre Hotel Lutetia aus dem Baujahr 1910 öffnet im Sommer 2018 nach 4 Jahren Umbauarbeiten unter der Federführung des französischen Architekten Jean-Michel Wilmotte erneut seine Pforten.

» Weiterlesen