Logo

Tourismus und Spiritualität: Ideen für Frankreichreisen mit Anspruch!

15.06.2018  ·  Burgund, Destinationen  ·  Kommentare geschlossen

Egal ob Ihre Kunden nur dem Alltagsstress entfliehen oder zu sich selbst zurückfinden möchten, das religiöse Kulturerbe Frankreichs steht bei Reiseprogrammen hoch im Kurs. Das Thema beschert Frankreich jährlich 90 Millionen ausländische Touristen. In Frankreich werden jährlich 50 000 religiöse Bauwerke besichtigt – darunter sind allein 10 000 denkmalgeschützte Bauwerke und 5 große Routen auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela. Einige Orte wie z.B. Chartres, der Mont Saint Michel, Rocamadour und Vézelay stehen auch auf der UNESCO Weltkulturerbeliste. Frankreich ist mit Heiligtümern reich gesegnet: insgesamt laden 163 Stätten von großen Namen bis zur kleinsten Kapelle zu Besichtigungen ein. Frankreich ist das Land mit der größten Vielfalt spiritueller Stätten in Europa, die auch für die Öffentlichkeit zugänglich sind.  » Weiterlesen

Neues Museum in Nîmes: Musée de la Romanité

11.06.2018  ·  Kultur & Genuss, Languedoc-Roussillon  ·  Kommentare geschlossen

 

© S. Ramillon Ville de Nîmes

© S. Ramillon Ville de Nîmes

Am 2. Juni 2018 haben nun endgültig die Pforten des neuen „Musée de la Romanité“ in Nîmes für die Besucher eröffnet. Das Museum in exponierter Lage gegenüber den antiken Arenen vermittelt mit seinen Sammlungen einen Eindruck von der Verwurzelung der Stadt in ihrer römischen Vergangenheit und tritt in einen bemerkenswerten Dialog mit der imposanten Steinarchitektur des Amphitheaters. Diesem stellt es seine Fassade mit ihrer transparenten und leichten Struktur gegenüber, die mit horizontalen Wellen aus gläsernen Quadraten verziert ist. Die umfangreichen Sammlungen inspirierten zur Architektur dieses Gebäudes mit seiner begrünten Dachterrasse, von der sich den Besuchern ein 360° Rundblick auf Nîmes bietet. Die gläsernen Quadrate der Fassade erinnern beispielsweise an die römischen Mosaike, die in den antiken Sammlungen Nîmes stark vertreten sind.

» Weiterlesen

Kennen Sie Okzitanien ?

27.06.2017  ·  Destinationen, Kultur & Genuss  ·  Kommentare geschlossen

Karte Okzitanien

Nach der französischen Gebietsreform ist die neue Region Okzitanien/Pyrenäen-Mittelmeer entstanden. Hier sehen Sie was alles genau dazu gehört ! In unserer Pop-up Boutique France Können Sie Okzitanien zusammen mit So Toulouse und den Hôtels de Nîmes treffen. Den Partner Montpellier Méditerranée Tourismus & Kongress finden Sie in unserer Boutique France unter TOP FRENCH CITIES.

Vereinbaren Sie gleich einen Termin: m.brunet@toulouse-tourisme.com

TOULOUSE: Vereinbaren Sie gleich einen Termin mit Marine Brunet: m.brunet@toulouse-tourisme.com

 

Frédédric Sanchez Ihr Ansprechpartner für die HOTELS DE NIMES: fsanchez@hotels-nimes.fr

Frédédric Sanchez Ihr Ansprechpartner für die HOTELS DE NIMES: fsanchez@hotels-nimes.fr

Spezialfolder „Streifzug durch Südfrankreich“

26.06.2017  ·  Kultur & Genuss, Languedoc-Roussillon  ·  Kommentare geschlossen

 

Cité Carcassonne © C.G. Deschamps

Cité Carcassonne © C.G. Deschamps

Rue Peyras, OT Toulouse © Dominique Viet

Rue Peyras, OT Toulouse © Dominique Viet

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mediterrane Schönheit, etwas Kunst und römisches Erbe, jede Menge Sonnenschein und französisches Savoir-Vivre in Perfektion, so lautet das Erfolgsrezept Südfrankreichs. Was es sonst noch zu entdecken gibt und warum sich eine Reise auf jeden Fall lohnt, können Sie in unserem neuen Folder „Streifzug durch Südfrankreich“ nachlesen. Der Folder wurde in Kooperation mit TIP – Travel Industry Professional und vier französischen Partnern herausgebracht: Hausboot Nicols, Tourismusamt Toulouse, Tourismusamt Département Aude und Fly Provence (Flughafen Marseille und Tourismusämter Marseille, Arles und Aix en Provence).

Einen der vielen Gründe für eine Reise nach Südfrankreich möchten wir Ihnen jedoch hier schon verraten: gute Flugverbindungen. Dank Austrian Airlines, Eurowings, Volotea und ASL rückt die Sonne Südfrankreichs nun noch näher. Bis zu 21 Mal pro Woche wird Nizza von Österreich aus angeflogen (AUA und Eurowings) und 2 Mal wöchentlich geht es jeweils nach Marseille (Volotea), Bordeaux (ASL) und Toulouse (ASL).

Sie können HIER den Folder herunterladen.