Logo

Neue Schnellstrecken des TGV zwischen Paris, der Bretagne und Südwestfrankreich

18.10.2017  ·  Aquitanien, Bretagne  ·  Kommentare

 

(c) Voyages-Sncf

(c) Voyages-Sncf

Eine gute Neuigkeit für all Ihre Kundinnen und Kunden, sowohl Individualreisende als auch GruppenSeit 2. Juli hat die SNCF gleichzeitig zwei neue Hochgeschwindigkeitsstrecken des TGV Atlantique in Betrieb genommen: in Richtung Bretagne und in den Südwesten von Frankreich bis an die Grenze zum spanischen Baskenland.

Damit werden revolutionäre Verbesserungen eingeführt, das den TGV für Ihre Kunden, die geschäftlich oder in ihrer Freizeit unterwegs sind, noch attraktiver macht:

  • äußerst attraktive Reisezeiten, zwischen den Regionen Bretagne, Pays de la Loire, Zentralfrankreich, Aquitaine, Occitane und Paris
  • neue TGV-Züge mit einer Reisegeschwindigkeit von bis zu 320 km/h
  • erneuerte Bahnhöfe: Paris Montparnasse, Nantes, Rennes, Toulouse und Bordeaux

» Weiterlesen

CMT 2017: Frankreich mit dem Thema Radfahren zu Gast in Stuttgart!

04.01.2017  ·  Bretagne, Destinationen  ·  Kommentare

Frankreich finden Sie auf der CMT in Stuttgart vom 14. bis 22. Januar 2017 wieder wie jedes Jahr in Halle 4 Stand 4D10 direkt am Halleneingang! Frankreich setzt diesmal voll auf das Thema Radreisen und präsentiert liebevoll gefertigte e-Bikes des französischen START-UP Unternehmens Moustache Bikes aus den Vogesen zum Staunen und Anfassen. Die Meisterräder, ausgestattet mit BOSCH e-Bike Antriebssystemen, wecken Glücksgefühle und Lust auf einen Radurlaub in Frankreich.

In unserer gemütlichen Leseecke können Sie in den neuesten Bikeline Radwanderführern zu Frankreich bsw. zur ViaRhôna blättern und bei unserem Gewinnspiel jeden Tag eine ORTLIEB Kurierpacktasche mit Motiven von Frankreichs schönsten Fernradwanderwegen gewinnen. » Weiterlesen

Internationales Hafenfest Brest 2016

17.03.2016  ·  Bretagne, News  ·  Kommentare
Fetes maritimes internationales

Foto: Donatienne Guillaudeau

Brest 2008 - La grande parade

Foto: Benoît Stichelbaut

 

 

 

 

 

 

 

9.000 Seefahrer und 3.000 Artisten aus 25 Ländern feiern vom 13. bis 19. Juli 2016 bereits zum siebten Mal das Internationale Hafenfest von Brest: die „Fêtes maritimes internationales Brest 2016“. Die zweitgrößte Stadt der Bretagne ist mit ihrem modernen Handels- und Marinehafen eine der wichtigsten Hafenstädte Europas, sowie ein bedeutender Forschungsstandort für Meereswissenschaften.

» Weiterlesen

Belle-Ile – Die „schöne Insel“ vor der Südküste der Bretagne

03.02.2015  ·  Bretagne, News  ·  Kommentare
CDT56-MS-Belle ile3

CDT56-MS-Belle ile3

Belle-Ile, die „schöne Insel“ vor der Südküste der Bretagne, ist eine Perle der Natur im Atlantischen Ozean. Grüne Wiesen und Wälder,
idyllische Gärten, weiße Sandstrände in schmalen Buchten sowie steile Klippen und schroffe Felsnadeln im Meer geben sich ein buntes Stelldichein. Am Rande des Golfs von Biskaya gelegen, profitiert die Insel von einem milden Klima mit vielen Sonnenstunden.
Mit 20 mal neun Kilometern und 5.200 Einwohnern ist Belle-Ile die größte bretonische Insel, aber dennoch sehr ländlich und dünn besiedelt. Neben vielen winzigen Dörfern gibt es nur vier Ortschaften: die bunten Hafenstädte Le Palais und Sauzon mit ihren vielen Cafés und Restaurants sowie
Locmaria und Bangor.
Ruhe und Besonnenheit, Respekt vor der Natur, Schöpfertum und Kreativität prägen den Geist der Insel. Neben dem Tourismus sowie der Landwirtschaft und Fischerei sind Kunst und Kunsthandwerk wichtige Wirtschaftszweige der Insel. Auch der ein oder andere Star schätzt die Idylle der Insel und die Diskretion ihrer Bewohner sehr. Selbst Claude
Monets Spuren auf Belle-Ile finden nur Besucher, die sie suchen. » Weiterlesen