Logo

Seit Herbst gibt es eine neue Flugverbindung von Wien ins Elsass

14.12.2017  ·  Elsass, News  ·  Kommentare
(c) Thinkstock_Janoka82_Colmar

(c) Thinkstock_Janoka82_Colmar

 

Die schweizerische Fluglinie Skywork bietet seit diesem Herbst eine neue tägliche Direktlinie von Wien nach Basel. Basel liegt an der Grenze zu Frankreich und gilt als Tor zum Elsass. Die kleine Grenzregion hat seit neuestem einige neue Services und Besichtigungen zu bieten:

Die Neugestaltung des Memorial Elsass-Moselle: Zwischen 1870 und 1945 haben die Elsässer und die (in der Region geborenen) Lothringer viermal die Nationalität gewechselt, denn die Grenzregion war ein Spannungsfeld, in dem sich die deutsch-französische Rivalität entlud. Das Memorial Elsass-Moselle präsentiert die Geschichte der Region und mit dieser neuen Bauphase soll der europäische Aspekt vertieft werden, sodass die Gedenkstätte den Besuch des Europaparlaments in Straßburg ergänzt (Zugverbindung Straßburg-Schirmeck).

Point d’Orgue: Das Elsass ist das Land der Orgeln, denn 1 230 der insgesamt 7 000 französischen Orgeln befinden sich hier und jeder dritte Orgelbauer arbeitet im Elsass. Aus diesem Grund gibt es seit Oktober ein Interpretationszentrum für kulturelles Erbe (CIP) in Marmoutier, das sich auf einer Fläche von 1 200m² mit dem Thema „Orgeln und Flöten der Welt“ befasst und stellt mit der Silbermann-Orgel aus dem Jahr 1710 im Kloster Marmoutier die älteste Orgel der Region vor.

Deutsch-Französisches Museum am Hartmannswillerkopf: Aufgrund seiner strategisch bedeutenden Lage in 956 Metern Höhe war der Hartmannswillerkopf vom 26. Dezember 1914 bis zum 9. Januar 1916 Schauplatz erbitterter Gefechte. Die Krypta, eine der vier offiziellen nationalen Gedenkstätten des Ersten Weltkriegs in Frankreich, wurde umfassend restauriert und über das einstige Schlachtfeld führt heute ein animierter Lehrpfad. Am 3. August 2017 wurde mit dem Gedenkzentrum das erste deutsch-französische Museum zum Ersten Weltkrieg eröffnet.

Parlamentarium Straßburg: Straßburg hat eine ähnliche Einrichtung, wie es sie bereits seit 2011 in Brüssel gibt, erhalten. Sie ist unweit des Europaparlaments in einem gesonderten Gebäude untergebracht, umfasst eine Fläche von 5300 m² und ist bei freiem Eintritt täglich geöffnet.
Straßburg hat sich für denselben Namen entschieden. Auch hier ist ein 360-Grad-Panoramafilm zum Geschehen im Parlament gezeigt, den der Besucher aus der Perspektive eines Abgeordneten verfolgt.

Pixel Museum: Im Zentrum von Schiltigheim unweit von Straßburg präsentiert dieses innovative Museum auf einer Ausstellungsfläche von 800 m² eine 20.000 Exponate umfassende Sammlung, die die Geschichte der Computerspiele nachzeichnet.

Der Elsass-Pass ist Pass und digitaler Reiseführer zugleich: Besuchen Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten des Elsass zu Vorzugspreisen! Der Pass ist in verschiedenen Varianten erhältlich.

 

Für mehr Informationen:

Tourismusamt Elsass: www.tourisme-alsace.com/de

Skywork: www.flyskywork.com

 

Flugplan seit 29. Oktober 2017:

SX 621 Wien ab 11:45  Basel an 13:20

SX 620 Basel ab 14:00  Wien an 15:25

Für Buchungen und Fragen:  Email: salesSX.Austria@aviareps.com / Tel: + 43 – 1 – 58 53 630

 

 

Diesen Artikel jetzt kommentieren:

Pflichtfeld
Pflichtfeld – nicht öffentlich!