Logo

Die Insel La Réunion entdecken: Vulkanlandschaften und grandiose Unterwasserwelt

19.11.2015  ·  Insel La Réunion, Reise- & Busveranstalter  ·  Kommentare geschlossen

GRANDIOSE LANDSCHAFTEN

Den Zauber des Vulkans entdecken

tunnel de laveDas Spektakel ist grandios, wenn glutrote Lava in den Himmel geschleudert wird und ihre Bahnen die steilen Wände des Vulkans Piton de la Fournaise hinabzieht. Er ist einer der aktivsten Vulkane der Welt und hat dies mit bereits vier Ausbrüchen in diesem Jahr eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Bei einer Wanderung in der Vulkanlandschaft trifft man auf geheimnisvolle Höhlensysteme, die durch die Erkaltung der Lava entstanden sind und durch weitere Ausbrüche immer wieder neu entstehen.
Ein von einem Speläologen geführter Ausflug durch diese Lavatunnel bietet nicht nur Vulkanfans unglaublich faszinierende Einblicke. Geschmeidig glatte Wände wechseln ab mit kleinen, spitzen Stalagtiten, die bedrohlich von der Decke hängen und Stalagmiten, die aus dem Boden stoßen. Schmale Gänge und große Säle, zu Lava erstarrte Wasserfälle, Lichtkuppeln und Tropfsteine zeigen das Repertoire der Natur.
Als ob die Vielfalt an Land nicht bereits ausreichend wäre, kann man die Insel auf solch eine beeindruckende Weise auch unterhalb der Erde entdecken.

Mehr Informationen finden Sie hier.  www.insel-la-reunion.com/aktivitaeten/zu-lande.html

© IRT/S. Conjero

FREIZEITMÖGLICHKEITEN AUF DEM WASSER

Meer erleben

meer erlebenLa Réunion ist nicht nur eine internationale Schutzzone für Wale, die sich von Juni bis September vor den Küsten der Insel einfinden um ihre Jungen zur Welt zu bringen, sondern auch einer von weltweit zehn Hotspots mariner Biodiversität. Schnorchler finden an der Lagune im Westen der Insel ihre Erfüllung. Um die Reichtümer des 25 km langen Korallenriffs zu bewahren, wurde 2007 ein Unterwasserschutzgebiet erschaffen. Es erstreckt sich über eine Fläche von 3.500 Hektar und ist damit das größte geschützte Meeresgebiet Frankreichs.
Taucher treffen auf ein Paradies, das mehr als 550 Fisch- und 150 Hartkorallenarten beherbergt. Die Mehrzahl der insgesamt 25 Tauchbasen befinden sich nahe der Lagune und bieten Tauchgänge in der Umgebung.
Zu abwechslungsreichen Spots für Anfänger fügen sich zahlreiche Küstenstreifen, die erfahrenen Tauchern vorbehalten sind, wie die Steilwände des Wilden Südens, die erkalteten Lavaströme der Ostküste oder das Schiffswrack des Piratenschiffes Antonio Lorenzo auf dem tiefschwarzen Meeresgrund der Bucht von Saint-Paul.

Mehr Informationen finden Sie hier. www.insel-la-reunion.com/aktivitaeten/meer.html

© IRT/A:Mettra