Logo

Aircalin – die internationale Airline von Neukaledonien

13.02.2013  ·  Neukaledonien, Reisebüros  ·  Kommentare geschlossen

AIRCALINDer Heimatflughafen in Noumea ist das Drehkreuz im Südpazifik. Es verbindet Neukaledonien mit Australien (Sydney/Brisbane), Neuseeland (Auckland), Japan (Tokio/Osaka), Südkorea (Seoul), Tahiti (Papeete), Fidschi (Nandi), Vanuatu (Port Vila), Wallis & Futuna.

Ab Deutschland bringen unsere Partnerairlines Air France-KLM, Finnair sowie Asiana Airlines täglich die Passagiere auf der Langstrecke von Europa nach Neukaledonien über Japan oder Südkorea, der kürzesten Interkontinentalen Strecke, nach Noumea. Auf die Australienroute fliegt Emirates, Cathay Pacific und Singapore Airlines in Kooperation mit Aircalin nach Neukaledonien. Speziell für den Südpazifikraum bietet Aircalin zusammen mit Air Vanuatu, Air Niugini und Flysolomons den „Discover South Pacific Pass“ an.

Mit diesem Pass können Neukaledonien, Papua Neuguinea, die Solomon Inseln, Vanuatu, die Fidschi Inseln, Australien und Neuseeland zu attraktiven Preisen entdeckt werden. Als moderne Airline ist der Komfort unserer Passagiere eine Priorität: die Kabinen der Airbusses A330 wurden neu konfiguriert und mit neuester Unterhaltungstechnik ausgestattet.

  • 24 luxuriöse Flat-Bed-Sitze in der Hibiscus Business Klasse mit großzügigem Sitzabstand und Verstellmöglichkeiten.
  • Ergonomisch geformte Economy Sitze mit vergrößertem Sitzabstand für noch mehr komfortableres Reisen.

Alle Sitze verfügen über einen Laptopanschluss – USB und APPLE – und Sitzscreen sowie neustes On-Demand Multimediaprogram. Ausserdem wartet die Kabine in den Farben Neukaledoniens auf, und die Crew empfängt in neuer Uniform.

Foto: Offiziell